Kuba Allgemeines

Offizieller Staatsname

Republik Kuba.

Fläche

110.860 qkm.

Bevölkerung

11.392.889 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte

103 pro qkm.

Hauptstadt

La Habana (Havanna).

Geographie

Kuba ist die größte karibische Insel und die westlichste der Großen Antillen. Sie liegt 145 km südlich von Florida. Ein Viertel des Landes ist gebirgig. Im Westen und Osten gibt es Gebirgsketten, die eine Höhe von 2500 m erreichen. Westlich von Havanna liegt die Sierra de los Organos, die bis auf 750 m ansteigt. Die Trinidad-Berge liegen in der Inselmitte und erreichen im Osten eine Höhe von 1100 m. Rings um den Hafen von Santiago de Cuba erheben sich die zerklüfteten Berge der Sierra Maestra. 25% der Insel sind mit Pinien- und Mahagoniwäldern bedeckt. Die Küste ist vielfach sumpfig mit dichten Mangrovenwäldern.

Staatsform

Sozialistische Republik seit 1959. Verfassung von 2018. Die 609 Mitglieder des Volkskongresses (Asemblea Nacional del Poder Popular) werden alle 5 Jahre gewählt. Staatsrat mit 31 Mitgliedern; Vorsitzender des Staatsrates ist zugleich Staatsoberhaupt und Vorsitzender des Ministerrates. Unabhängig seit 1898 (ehemalige spanische Kolonie unter US-Verwaltung von 1898-1902).

Regierungschef

Miguel Díaz-Canel, seit April 2018.

Staatsoberhaupt

Miguel Díaz-Canel, seit April 2018.

Religion

56% der Bevölkerung ohne Religionszugehörigkeit, 39% Katholiken, auch afro-kubanische, protestantische und jüdische Glaubensgemeinschaften.

Ortszeit

Cuba Standard Time: MEZ -6 (MEZ -5 vom 11 März bis 4 November 2018)

Netzspannung

110/230 V, 60 Hz; zweipolige amerikanische Stecker. Bestimmte Hotels haben europäische Stecker. Die Mitnahme eines Adapters ist empfehlenswert.