Western Australia Allgemeines

Offizieller Staatsname

Fläche

2.529.880 qkm.

Bevölkerung

2,6 Mio. (2014).

Bevölkerungsdichte

1 pro qkm.

Hauptstadt

Perth. 

Geographie

Western Australia bedeckt ein Drittel der Fläche Australiens, ist größer als Westeuropa, hat jedoch weniger Einwohner als Hamburg. Im Osten grenzt Western Australia an South Australia und das Northern Territory. Die Küsten des Bundesstaates liegen am Indischen Ozean und im äußersten Norden an der Timorsee. Der asiatische Einfluss macht sich bemerkbar, Western Australia unterscheidet sich deutlich von den anderen australischen Bundesstaaten. Die nächstgelegene Landmasse in südlicher Richtung ist die 2.600 km entfernte Antarktis. Riesige Weizenfelder, Wälder, Wüsten und mehrere Nationalparks bestimmen das Landschaftsbild. Rottnest Island ist eine beliebte Ferieninsel; ausgezeichnete Strände findet man auch am Festland, besonders in der Umgebung von Perth. Die Bergregion der Kimberleys, hoch im Norden, ist erdgeschichtlich eine der ältesten Landschaften der Welt. Im Nordwesten gibt es zwei außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten: Wolf Creek Crater, ein riesiger Krater mitten in der Wüste, der vor etwa 50.000 Jahren durch den Einschlag eines gigantischen Meteoriten entstand, und Bungle Bungle, ein 450 qkm großes Sandsteinmassiv. Der 2700 Mio. Jahre alte Wave-Rock-Felsen liegt südöstlich von Perth, in der Nähe von Hyden.

Ortszeit

Australian Western Standard Time: MEZ +9