Taiwan (China) Allgemeines

Offizieller Staatsname

Fläche

36.193 qkm.

Bevölkerung

23.395.600 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte

645 pro qkm.

Hauptstadt

Taipeh (Taipei).

Geographie

Formosa ist die Hauptinsel einer aus 78 Inseln bestehenden Gruppe. Die zentrale Bergkette bedeckt 75% der Landmasse und verläuft entlang der Ostküste von Nord nach Süd. Mehr als 60 Gipfel steigen über 3000 m hoch an, der Yu Shan (Jadeberg) ist mit 3950 m die höchste und am dichtesten bewaldete Erhebung. Etwa ein Viertel des Landes besteht aus an der Küste gelegenen Schwemmebenen. Die 64 Inseln der Pescadores (Fischerei-Inseln), die die Chinesen Penghu nennen, liegen westlich der Hauptinsel und umfassen 127 qkm. Die Inselfestungen Quemoy (Kinmen) und Matsu gehören zur Festlandprovinz Fukien.

Staatsform

Republik seit 1911. Verfassung von 1947, letzte Änderung 2000. Einkammer-Legislative Yuan mit 113 Abgeordneten, Wahl alle 4 Jahre. Die fünf Yuans (Regierungsorgane) besitzen einen Großteil der politischen Macht: Exekutiv-Yuan, Legislativ-Yuan, Justiz-Yuan, Prüfungs-Yuan und Kontroll-Yuan.

Regierungschef

Lai Ching-te, seit September 2017.

Staatsoberhaupt

Tsai Ing-wen, seit Mai 2016.

Religion

Hauptsächlich Buddhismus und Daoismus (zusammen 93 %); außerdem I-Kuan-Taoismus, christliche und islamische Minderheiten. Die Konfuzianische Lehre ist weit verbreitet.

Ortszeit

China Standard Time: MEZ +9

Netzspannung

110 V, 60 Hz. Die Stecker haben flache Pole wie in den USA, Adapter sind auch in Taiwan erhältlich.