Kirgisistan Allgemeines

Offizieller Staatsname

Kirgisische Republik.

Fläche

198.500 qkm.

Bevölkerung

6.033.769 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte

28 pro qkm.

Hauptstadt

Bischkek (ehemals Frunze). 

Geographie

Kirgisistan grenzt im Norden an Kasachstan, im Westen an Usbekistan, im Süden an Tadschikistan und im Osten an China. Das imposante Tienschan-Gebirge nimmt einen Großteil der Landesfläche ein. Der Pik Pobedy ist mit 7439 m die höchste Erhebung des Landes.

Staatsform

Präsidialrepublik seit 1991. Verfassung von 1993, letzte Änderung 2003. Zweikammerparlament (Zhogorku Kenesh): Gesetzgebende Versammlung mit 35 und Rat der Volksvertreter mit 70 Mitgliedern. Direktwahl des Staatsoberhauptes alle 5 Jahre. Seit 1991 unabhängiger Teilstaat der GUS.

Regierungschef

Mukhammetkaly Abulgaziyev, seit April 2018.

Staatsoberhaupt

Sooronbay Jeenbekov, seit November 2017.

Religion

Hauptsächlich sunnitische Muslime. Russisch-Orthodoxe und buddistische Minderheiten.

Ortszeit

Kyrgyzstan Time: MEZ +7

Netzspannung

220 V, 50 Hz.