Haiti Allgemeines

Offizieller Staatsname

Republik Haiti.

Fläche

27.750 qkm.

Bevölkerung

10.848.175 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte

360 pro qkm.

Hauptstadt

Port-au-Prince.

Geographie

Haiti liegt im und gebirgigen Westteil der Insel Hispaniola, der zweitgrößten Antillen-Insel. Der Ostteil der Insel wird von der Dominikanischen Republik eingenommen. Zum Staatsgebiet von Haiti gehören die Île de la Gonâve im gleichnamigen Golf und die Insel La Tortue nördlich der Hauptinsel. Die Küste bietet Buchten und Strände im Wechsel mit subtropischer Vegetation. Der Naturhafen von Port-au-Prince liegt an einer tiefen, hufeisenförmigen Bucht.

Staatsform

Präsidialrepublik seit 1987. Verfassung von 1987. Zweikammerparlament: Abgeordnetenhaus mit 82 Mitgliedern, Senat mit 27 Mitgliedern. Unabhängig seit 1804 (ehemalige französische Kolonie).

Regierungschef

Jean-Henry Céant, seit August 2018.

Staatsoberhaupt

Jovenel Moïse, seit Februar 2017.

Religion

Überwiegend römisch-katholisch (80 %) und Protestanten (16 %), im April 2003 wurde auch der Voodoo-Kult in Haiti als offizielle Religion anerkannt. Etwa 70 % der Bevölkerung gelten als Voodoo-Anhänger. Obwohl Voodoo besonders im westlichen Religionsverständnis oft mit »Schwarzer Magie« gleichgesetzt wird, handelt es sich um eine polytheistische Religion mit Tanzritualen und Gesängen.

Ortszeit

Eastern Standard Time: MEZ -6 (MEZ -5 vom 11 März bis 4 November 2018)

Netzspannung

110 V, 60 Hz.